Arcachon: Vorteile einer Ferienwohnung an der Atlantikküste

Arcachon: Vorteile einer Ferienwohnung an der Atlantikküste

Arcachon – vielen ist der Ort nur wegen der „Dune du Pilat“ ein Begriff. Sie wird als die höchste Düne Europas angesehen. Doch darüber hinaus überzeugt Arcachon auch durch seinen langen Sandstrand. Und die großartige Lage. Besonders empfehlenswert: Urlaub in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus vor Ort, egal ob im Winter oder im Sommer.

Arcachon: großartige Lage überzeugt

Den Urlaub in Arcachon im äußersten Westen Frankreichs in einer Ferienwohnung zu verbringen, ist eine sehr gute Idee. Denn der Badeort, der von einem lokalen Naturpark umgeben ist und rund 10 000 Einwohner hat, besticht nicht nur durch die nahe gelegene „Dune du Pilat“, die als höchste Düne Europas gilt. Denn überzeugend sind auch die großartige Lage direkt am Meer und unweit einer ganz besonders schönen Metropole: Bordeaux.

Einst war Arcachon ein kleines, unbedeutendes Fischerdorf. Im 19. Jahrhundert kam dann die Wandlung. Immer mehr wohlhabende Franzosen verbrachten dort ihren Bade- und Sommerurlaub. Es wurden Strandcasinos und edle Restaurants gebaut. Und bald reihte sich Villa an Villa. Diese verfügten – natürlich – über alle Annehmlichkeiten: vom riesigen Garten über einen Pool bis hin zur großflächigen Terrasse. Bekanntheit erlangte vor allem das Maurische Kasino von Arcachon, in dem man sich Nacht für Nacht dem Glücksspiel hingeben konnte.

Im Laufe der Jahre sind aber auch viele Hotels und Anlagen entstanden, die durch einen fairen Preis und eine gemütliche, nicht zu glamouröse und pickfeine Ausstattung überzeugen. Arcachon öffnete sich dem Massentourismus. Dennoch ist die Region bei weitem noch nicht so überlaufen wie andere, bekanntere Städte und Orte an der Atlantikküste Frankreichs wie z.B. Bayonne, Biarritz oder Narbonne. Den Urlaub in Arcachon in einer kuscheligen, erschwinglichen Ferienwohnung kann man so besonders gut genießen. Noch ein Wort zur Lage. Viele Urlauber zieht die Region auch wegen der Nähe zu Bordeaux an. Mit dem Auto schafft man es in einer Stunde in die sehenswerte Universitätsstadt. Und wer in Bordeaux des Nachts die hiesigen Bars und Clubs ausprobieren will, kommt sogar mit dem Zug zurück nach Arcachon – muss dafür jedoch eine im Durchschnitt 100-minütige Zugfahrt einplanen.

Video:Lege Cap Ferret Arcachon in Frankreich – Camping, Nature, Surfing

Gründe für eine Ferienwohnung in Arcachon

Ist die Wahl auf Arcachon als Urlaubsort gefallen, muss man sich für die Art der Unterkunft entscheiden: Hotel oder Ferienwohnung bzw. Ferienhaus? Die Vorteile einer Ferienwohnung liegen auf der Hand. Man entgeht an deren Urlaubern am Buffet, man muss sich nicht an die festen Essenszeiten halten und findet zudem immer einen leeren Pool und eine leere Terrasse vor. Diese Vorteile kommen in Arcachon nochmals deutlicher zum Tragen.

Großartig ist die Qualität der Austernzucht, für die die Region weltweit bekannt ist. Austern und andere Meeresfrüchte finden sich in den verschiedensten Varianten auf den Karten fast aller lokalen Restaurants. Schließlich werden sie als absolute Delikatesse angesehen. Da ist es natürlich verlockend, sich täglich selbst auszusuchen wo und was man isst. Oder man kocht selbst und probiert sich im Zubereiten unterschiedlicher Meeresfrüchte-Gerichte aus.

Des Weiteren sind Ferienwohnung oder Ferienhaus weitaus größer und geräumiger als das Hotelzimmer. Vorausgesetzt, man möchte keine horrende Summe für ein entsprechendes, 40-(oder mehr)-Quadratmeter-Hotelzimmer ausgeben. Daher sind Ferienwohnungen nicht umsonst oft die erste Wahl, wenn man mit der Familie reist und Kinder mit dabei sind. Oftmals verfügt eine Ferienwohnung nämlich über mehrere Schlafzimmer und Badezimmer. Hinzu kommt die Küche, das Wohnzimmer sowie der Balkon oder eine Terrasse. Und das alles zu einem günstigeren Preis als die Hotel-Suite.

Video:360 Grad Geo Reportage Die Austern von Arcachon Doku HD

Arcachon: Ferienwohnung steht für Unabhängigkeit

Noch ein Plus: die Planung der Aktivitäten und des Tagesablaufs, kann individuell und unabhängig erfolgen. Gerade die Region Nouvelle-Aquitaine besticht durch seine großartige Lage. In der näheren Umgebung befinden sich die bereits erwähnten landschaftlichen Höhepunkte und Natur-Highlights (der Naturpark Landes de Gascogne, die „Dune du Pilat) sowie Bordeaux. Da kann es leicht passieren, dass man länger als geplant unterwegs ist und es nicht rechtzeitig zurück zum Buffet ins Hotel schafft. Dieses Problem besteht bei der Ferienwohnung nicht. In Arcachon kann der Alltag dank der Unterkunft in einer Ferienwohnung, unabhängig nach den eigenen Bedürfnissen gestaltet werden – flexibel und nach den eigenen Bedürfnissen.

Nicht zu verachten ist natürlich auch das Finanzielle. Eine Ferienwohnung ist in aller Regel deutlich günstiger als ein Hotel, das dieselbe Größe und Ausstattung bietet (z.B. zwei Badezimmer oder zwei Schlafzimmer). Reist man mit vielen Freunden nach Arcachon und übernachtet in einer Ferienwohnung, wird es oft nochmals deutlich billiger. Denn dann kann man den Preis fürs Ferienhaus einfach unter allen Personen aufteilen. So wird dann auch die etwas exquisitere, edle Bleibe mit eigenem Pool und großem Garten, schnell erschwinglich. Und das, obwohl man fast schon in einer Art Villa haust.

Großartig ist die Qualität der Austernzucht, für die die Region weltweit bekannt ist. Austern und andere Meeresfrüchte finden sich in den verschiedensten Varianten auf den Karten fast aller lokalen Restaurants. (#01)

Großartig ist die Qualität der Austernzucht, für die die Region weltweit bekannt ist. Austern und andere Meeresfrüchte finden sich in den verschiedensten Varianten auf den Karten fast aller lokalen Restaurants. (#01)

Tipps für die Suche nach passender Ferienwohnung

Online gibt es unzählige Portale, auf denen Privatleute ihre Ferienwohnung oder ihr Ferienhaus anbieten. Und auch bei Online-Reiseanbietern, kann man gezielt nach dieser Art der Unterkunft suchen. Damit man nicht selber für Stunden eine Karte nach der anderen Karte auf der Suche nach der perfekten Lage durchforsten muss, hier unsere Tipps:

  • Wer wirklich unmittelbar ans Meer will, sollte sich direkt in Arcachon eine Ferienwohnung nehmen. Ferienparks und Ferienhäuser dort sind oft nur wenige hundert Meter vom Strand entfernt. Und manche liegen tatsächlich nur 150 bis 200 Meter weg vom Strand. Wer einen Ort im gesamten Verwaltungsbezirk Arcachon sucht, etwa die malerische Stadt La-Teste-de-Buch, sollte über ein Auto verfügen. Das Meer ist von dort im Durchschnitt rund 8 Kilometer entfernt.
  • Im Durchschnitt zahlt man z.B. für eine große Ferienwohnung in einer Parkanlage rund 30 bis 40 Euro pro Person und Nacht. Groß heißt hier: meist 45 bis 55 Quadratmeter und oft mit zwei Badezimmern ODER Schlafzimmern. Also für eine Familie mit zwei Kindern bzw. eine Gruppe von vier Personen, voll ausreichend. Höher ist der Preis natürlich, wenn man ein freistehendes Ferienhaus sowie weitere Annehmlichkeiten (Pool, Sat-TV etc.), bevorzugt. Aber auch wenn die Nacht dann rund 60 bis 70 Euro kostet, kommt man immer noch wesentlich günstiger weg als bei einem Hotel. Die Größe eines Ferienhauses in dieser Preiskategorie, liegt nicht selten bei über 100 Quadratmetern. Da haben dann locker bis zu acht Personen Platz.

 

Wir haben uns einige der entsprechenden Seiten im Internet angesehen. Empfehlenswerte Portale für die Suche nach der geeigneten Ferienwohnung sind z.B. www.casamundo.de, www.ferienwohnungen.de und www.ferienhausmiete.de.


BIldnachweis:©Shutterstock-Titelbild: PATRYCJA BLAZEJEWSKA   -#01:Eric Cowez

Über 

autorArcachon: Vorteile einer Ferienwohnung an der Atlantikküste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.